Di., 20. Okt. | UTOPIA - A HAPPENING PLACE

RODEO 2020 | Der Stille Dirigent (Theater)

Regie: Caitlin van der Maas
Anmeldung abgeschlossen
RODEO 2020 | Der Stille Dirigent (Theater)

Wann & Wo

20. Okt. 2020, 20:00 – 22:30
UTOPIA - A HAPPENING PLACE, Heßstraße 132, 80797 München, Deutschland

About The Event

Der Stille Dirigent (Theater)

„Guten Abend. Wir freuen uns, Sie heute, am 15. März 1957, fünf Monate nach dem ungarischen Volksaufstand, hier in München begrüßen zu dürfen. Heute Abend werden wir, die Philharmonia Hungarica, speziell für Sie das Konzert für Orchester von Béla Bartók spielen.“

Oktober 1956. Während im Nahen Osten die Suezkrise tobt, fordert ganz Ungarn Meinungs- und Pressefreiheit, Unabhängigkeit von der Sowjetunion und freie Wahlen. Von sowjetischer Seite wird der ungarische Volksaufstand blutig niedergeschlagen. Das Interesse von Politik und Medien aber gilt der Suezkrise.

Die Philharmonia Hungarica, bestehend aus Geflüchteten des Ungarnaufstandes, führt 1957 in München das Konzert für Orchester von Béla Bartók auf. Doch der Dirigent lässt auf sich warten. Verunsichert von der plötzlichen Orientierungslosigkeit beginnt eine Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenswelt der Musikerinnen und Musiker. Wer bestimmt die politische Agenda? Wie zeigt sich Solidarität in Zeiten der Not? Wann wird Musik propagandistisch (aus-)genutzt?

Die Spieler*innen der Philharmonia Hungarica begeben sich episodenhaft auf die Suche nach Hoffnung auf Solidarität, Gerechtigkeit und Demokratie. Bartóks Konzert für Orchester bildet die strukturelle Folie für eine theatrale Befragung von (Ab-)Lenkung der Medien, politischer Themensetzung und Rhetorik im Ungarn von 1956 bis heute.

Regie: Caitlin van der Maas

Weitere Informationen zu Caitlin van der Maas unter http://www.caitlinvandermaas.com/de_DE/

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

20.10. 20.00 Uhr / Utopia, Maxvorstadt

21.10. 20.00 Uhr / Utopia, Maxvorstadt

Alle Infos unter: Rodeo München

TICKETS

RODEO 2020_Baustelle Utopia ist das neue Format des Tanz- und Theaterfestivals der Freien Szene der Stadt München.

RODEO 2020 ist ein Festival. RODEO 2020 ist auch ein Projekt. Als Festival findet es mit einem Programm vom 17. Oktober bis

1. November 2020 statt. Als Projekt wollen wir Stücke der Freien Tanz- und Theaterszene nicht an den üblichen Spielstätten zeigen, sondern noch unbekannte, ungewöhnliche Bühnenräume erschließen und die Produktionen in verschiedenen Münchner Stadtteilen inhaltlich und inszenatorisch neu verorten.

Damit wollen wir Menschen in der ganzen Stadt erreichen, künstlerische Impulse setzen, nachhaltige Verbindungen schaffen und Begenungen zwischen den Akteur*innen der Freien Szene und Bürger*innen ermöglichen.

https://www.rodeomuenchen.de

https://www.facebook.com/rodeomuenchen/

https://www.instagram.com/rodeomuenchen/

Share This Event