So., 30. Aug. | UTOPIA - A HAPPENING PLACE

GALERIE UTOPIA w/ Milena Wojhan PUBLIC DAY

Anmeldung abgeschlossen
GALERIE UTOPIA w/ Milena Wojhan PUBLIC DAY

Wann & Wo

30. Aug. 2020, 12:00 – 15:00
UTOPIA - A HAPPENING PLACE, Heßstraße 132, 80797 München, Deutschland

About The Event

Milena Wojhans künstlerische Arbeiten bewegen sich in den Bereichen Performance und digitale Kunst.

Sie sind durch ihre langjährige Arbeit als Fotografin in der Modewelt und von digitaler und ästhetischer Optimierung des weiblichen Körpers geprägt. Ihre Werke spielen mit der Erwartungshaltung und den Vorurteilen zwischen Künstler*in und Betrachter*in; zwischen männlichem Blick und weiblichem Subjekt.

Ihre erste Inszenierung „Höllensturz – What’s an angel to do“ ist nicht nur eponymisch von Rubens Gemälde inspiriert. Die Arbeit stellt einen gefallenen Engel dar, die weibliche Version Lucifers. Doch das Standbild ist lebendig und bewegt, es entsteht ein Schau-Spiel-Raum, in dem Beobachtung nicht mehr nur vom Betrachter ausgeht.

Die Performance dauert etwa drei Stunden und entwickelt sich über die Spieldauer hinweg. Die Zuschauer können jederzeit dazu kommen, da die Inszenierung auf einen klassischen Handlungsverlauf mit Anfang und Ende verzichtet.

Die Künstlerin lebt und arbeitet aktuell in München.

Please follow her on instagram: https://www.instagram.com/milena.wojhan/

Galerie Utopia ist ein kuratiertes Kunstprojekt, in dessen Rahmen die 1200qm große Veranstaltungshalle Utopia zum temporären Kunstraum wird. Jede Woche bespielt ein ein*e andere*r Künstler*in den Raum mit einer Arbeit. Die Aktion läuft so lange, wie die reguläre Nutzung der Halle durch die Corona Limitierungen entfällt.

Der Eintritt ist frei. Für die Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird gesorgt.

--------------------------------------------------------------------

Milena Wojhan's artistic works are in the areas of performance and digital art.  They are characterized by their longstanding work as a photographer in the fashion world and by digital and aesthetic optimization of the female body. Her works play with the expectations and prejudices between artist and viewer; between male gaze and female subject.

Her first production "Fall of Hell - What's an Angel to do" is not only eponymically inspired by Ruben's painting. The work represents a fallen angel, the female version of Lucifer. But the still image is lively and moving, a show-play room is created in which observation is no longer just from the viewer.

The performance lasts about three hours and develops over the course of the game. The audience can join in at any time, as the staging dispenses with a classic plot with a beginning and an end.

The artist currently lives and works in Munich.

Please follow her on instagram: https://www.instagram.com/milena.wojhan/

Galerie Utopia is a curated art project in which the 1200sqm Utopia event hall becomes a temporary art space. Every week a different artist plays one work in the room. The campaign runs as long as the regular use of the hall due to the corona limitations is no longer applicable.

Admission is free. Compliance with the currently applicable distance and hygiene rules is ensured.

Share This Event