So., 07. Juni | UTOPIA - A HAPPENING PLACE

GALERIE UTOPIA w/ Emanuel Mooner PUBLIC DAY

01.-07.Juni | Emanuel Mooner | Vernissage FR 05.06. 16-20h, public day SO 14-18h
Anmeldung abgeschlossen
GALERIE UTOPIA w/ Emanuel Mooner PUBLIC DAY

Wann & Wo

07. Juni 2020, 14:00 – 18:00
UTOPIA - A HAPPENING PLACE, Heßstraße 132, 80797 München, Deutschland

About The Event

GALERIE UTOPIA W/ EMANUEL MOONER

Emanuel Mooner lässt Pflanzen singen und malen, indem er ihre Photosynthese hörbar und sichtbar macht. In der ehemaligen Exerzierhalle des Königlich Bayerischen Regiments wird der Münchner Künstler, der immer wieder mit der Atmosphäre leerstehender Gebäude gearbeitet hat, mit den elektrischen Strömen von Pflanzen Klangwelten erschaffen. Bereits 2019 experimentierte Mooner mit Klängen von Bäumen für sein von der Stadt München prämiertes Projekt "Songs Of The Siren" in leerstehenden Gebäuden Münchens.

Mooner widmet sich einmal mehr dem Mikrokosmos: Mit der Arbeit, die den Titel „Wandlungen“ trägt, macht er die Pflanze als Lebewesen erfahrbar. Diese reagiert, hat einen Stoffwechsel, ihre Töne verändern sich über den Tag und folgen bestimmten Prinzipien. Wie sollte es auch anders sein? Doch es erzeugt eine Schrecksekunde, wenn man die Pflanze zum ersten Mal hört. Wir sind es gewohnt, Tieren ihre Emotionen abzuerkennen, aber noch mehr sind wir darauf konditioniert, Pflanzen keine Kommunikationsfähigkeit zu zugestehen. Es ist unangenehm und aufregend zugleich, plötzlich mit einem pflanzlichen Gegenüber konfrontiert zu sein. Mooner erweitert die Wahrnehmung des menschlichen Individuums, wodurch sich sofort neue Erfahrungsdimensionen eröffnen. So ist seine Installation tatsächlich in der Lage, Rilkes Anspruch an die Kunst zu erfüllen:   „Du musst dein Leben ändern.“

Website:  https://www.emanuelmooner.com

And please also follow him on https://www.instagram.com/dompteurmooner/

and https://www.instagram.com/emanuelmooner/

Galerie Utopia ist ein kuratiertes Kunstprojekt, in dessen Rahmen die 1200qm große Veranstaltungshalle Utopia zum temporären Kunstraum wird. Jede Woche bespielt ein ein*e andere*r Künstler*in den Raum mit einer Arbeit. Die Aktion läuft so lange, wie die reguläre Nutzung der Halle durch die Corona Limitierungen entfällt.

Der Eintritt ist frei.

Für die Einhaltung der aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln wird gesorgt.

-----------------------------------------------------------

GALLERY UTOPIA W / EMANUEL MOONER

Emanuel Mooner lets plants sing and paint by making their photosynthesis audible and visible. In the former parade hall of the Royal Bavarian Regiment, the Munich artist, who has repeatedly worked with the atmosphere of empty buildings, will create soundscapes with the electric currents of plants. As early as 2019, Mooner was experimenting with the sounds of trees for his project "Songs Of The Siren" in Munich's vacant buildings.

Mooner is once again devoted to the microcosm: With the work entitled "Wandlungen", he makes the plant tangible as a living being. It reacts, has a metabolism, its tones change throughout the day and follow certain principles. How else could it be? But it creates a startling moment when you hear the plant for the first time. We are used to denying animals their emotions, but we are even more conditioned not to allow plants to communicate. It is uncomfortable and exciting at the same time to be suddenly confronted with a vegetable counterpart. Mooner expands the perception of the human individual, which immediately opens up new dimensions of experience. So his installation is actually able to meet Rilke's claim to art:  "You have to change your life."

Website: https://www.emanuelmooner.com

And please also follow him on https://www.instagram.com/dompteurmooner/

and https://www.instagram.com/emanuelmooner/

Galerie Utopia is a curated art project in which the 1200 sqm Utopia event hall becomes a temporary art space. Every week a different artist plays one work in the room. The campaign runs as long as the regular use of the hall due to the corona restrictions no longer applies.

Admission is free.

Compliance with the currently applicable distance and hygiene rules is ensured.

Share This Event